LinkedIn Dashboard mit Google Looker:
Eine kostenlose Vorlage zum Kopieren.

LinkedIn ist dynamisch.
Genau wie das gesamte B2B-Marketingspiel.
Contentformate, LinkedIn-Algorithmus-Updates, zielgruppenzentrierte Inhalte verÀndern sich auch auf LinkedIn in einer sehr hohen Geschwindigkeit. Um am Ball bleiben zu können, ist PrÀzision in der Analyse der eigenen LinkedIn-Performance entscheidend.

Genau aus diesem Grund habe ich ein LinkedIn Dashboard entwickelt, das genau diese Anforderungen erfĂŒllt.

Und das Beste ist: Ich stelle es dir kostenlos zur VerfĂŒgung – alles was du dafĂŒr brauchst, ist ein Google-Konto. That’s it. đŸ« 

Alexander Zitzmann

Auch wenn es krass klingt: Alex wurde geboren, um B2B-Marketing zu machen. Ehrlich. Sprich mit ihm. Dann glaubst du es.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Warum ist ein LinkedIn-Dashboard fĂŒr Marketingverantwortliche so wertvoll?
  2. Schneller, umfassender Überblick ĂŒber die LinkedIn-Performance
  3. Die Besonderheit am LinkedIn-Dashboard: ReportfÀhigkeit.
  4. FĂŒr wen ist das Dashboard wirklich gedacht?
  5. Google Looker Studio ist die Technologie-Basis.

3 very surprising Facts:

  • Nur wenige Klicks sind notwendig, um analysefĂ€hig auf Linkedin zu werden.
  • Das interaktive Dashboard kannst du direkt hier testen (nur am Desktop).
  • Hier gibt’s die kostenlose Vorlage zum Kopieren und direkt loslegen.
Keine Zeit? Hier geht’s zur Zusammenfassung:
Zugang zum kostenlosen LinkedIn Dashboard fĂŒr die Unternehmensseite: Interaktiv, reportfĂ€hig und managementtauglich. Inkl. Vorlage!

Warum ist ein LinkedIn Dashboard fĂŒr Marketingverantwortliche so wertvoll?

Das interaktive LinkedIn-Dashboard bietet B2B-Unternehmen die Möglichkeit, ihre LinkedIn-AktivitÀten detailliert zu analysieren und zu optimieren.
Damit Daten schnell greifbar und verstÀndlich werden, habe ich in meiner Lösung auf Filterfunktionen, Datenvisualisierung und PrÀsentationsfÀhigkeit gesetzt.
So dass, nur mit wenigen Klicks, die LinkedIn-Performance abrufbar ist, statt mit Zeilen und Spalten voller Zahlen in einer Excel-Tabelle arbeiten zu mĂŒssen.

Schneller, umfassender Überblick ĂŒber die LinkedIn-Performance.

Mit einem praktischen Dashboard sind Social-Media-Manager in der Lage folgende Performance-Kennzahlen (KPIs) in nur wenigen Sekunden abzurufen:

  • Die Entwicklung der Followerzahlen
  • Die Verteilung der Follower nach Branche, UnternehmensgrĂ¶ĂŸe und Management-Level
  • Visuelle Darstellung in einer Heat Map (Google Maps) von der Herkunft der Follower
  • Die Performance der BeitrĂ€ge nach Likes, Kommentare, Impressions
  • Filter und Sortieren von LinkedIn-BeitrĂ€gen nach Likes, Kommentare, Impressions
  • Den Vergleich in der Performance von organischen BeitrĂ€gen und LinkedIn Ads
  • Die Entwicklung der Impressions und Follower in ausgewĂ€hlten ZeitrĂ€umen (2-Mausklicks)
  • Verlinkungen zu jedem verfassten LinkedIn-Beitrag


Mithilfe dieser Informationen und der Datenvisualisierung haben Marketing Manager, Social-Media-Verantwortliche oder andere Managementebene einen folgenden Hebel in ihrer Position:

  • Die EffektivitĂ€t der LinkedIn-Marketing-Strategie beurteilen und somit die LinkedIn-Strategie im Unternehmen optimieren.
  • Die Content-Strategie scharf analysieren und sinnvolle Ableitungen in puncto Botschaften, Zielgruppe und Formate treffen
  • Entscheidungen ĂŒber die Budgetierung von LinkedIn-AktivitĂ€ten treffen
  • Den Erfolg von LinkedIn-Kampagnen messen
  • Alle LinkedIn-Daten langfristig speichern. Achtung: LinkedIn löscht nach 365 Tage den Zugriff auf die Performance-Kennzahlen (Stand: April 2024).

Das Besondere am LinkedIn Dashboard: ReportfÀhigkeit!

Das LinkedIn Dashboard kann auch als ein Report-Tool eingesetzt werden. So dass, die Analysesichten im Intranet, Website oder auch per Mail an einen ausgewÀhlten Personenkreis kommuniziert werden können.

Konkret heißt das: Teile die LinkedIn-Performance mit deinem Team. Und das nur mit wenigen Klicks.

Kurz mal testen?
Dann kannst du es am Desktop direkt ausprobieren. Oder einfach downloaden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von lookerstudio.google.com zu laden.

Inhalt laden

FĂŒr wen ist das LinkedIn Dashboard wirklich gedacht?

Diese Frage lÀsst sich simpel beantworten. Kurz und knackig und ohne weitere Umschweife:

FĂŒr jedes B2B-Unternehmen, die LinkedIn als einen Vermarktungskanal implementieren wollen und / oder ihren LinkedIn-Auftritt mit strategischen und analytischen Herangehensweisen möchten.

Google Looker Studio ist die Technologie-Basis.

Mit der intuitiven und sehr einfachen BenutzeroberflĂ€che und den individuell-anpassbaren Dashboards können sich Marketingverantwortliche mĂŒhelos durch (komplexe) DatensĂ€tze navigieren und auf einfache Weise große Datenmengen visualisieren.

Das macht VermarktungskanÀle wie LinkedIn analysefÀhig und transparent in der Performance.

Zudem ist Looker Studio ein kostenloses Tool von Google – beutet, jegliche Art von Dashboard ist kostenlos und individuell erstellbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du auch so ein LinkedIn Dashboard haben möchtest, dann kannst du dir kostenlos unsere Vorlage abrufen.

Das erspart dir ĂŒbrigens 2 Tage an Arbeitszeit (2x8h) und ne Menge Hirnschmalz.

Interesse an weiteren Tricks und Tipps, die dein LinkedIn-Game auf das nÀchste Level heben?
Dann folge mir auf meinem LinkedIn-Account. 

Hier gibt es regelmĂ€ĂŸig bite-sized Insights rund um die Plattform. 

Zusammenfassung:

Das LinkedIn-Dashboard erfĂŒllt folgenden Funktionen, Analysen und Ansichten.

1. Auf einen Blick siehst du die Entwicklung von Impressions, Follower, Engagement-Rates, Performance einzelner LinkedIn-BetrÀge, Charakterisierung der Zielgruppe.

2. Alle zugĂ€nglichen Daten werden visuell dargstellt: Von Diagrammen hin zu Kennzahlen ĂŒber Darstellungsformen wie eine Heat Map.

3. Langfristige Datensicherung: LinkedIn löscht nach 365 alle organischen Performance-Kennzahlen

4. Das LinkedIn Dashboard ist interaktiv: Das bedeutet du kannst unterschiedliche Filterfunktionen definieren wie z.B. ZeitrÀumen, Impressions-oder Reaktionen-Range.

5. Das LinkedIn-Dashboard ist nicht nur interaktiv sondern auch reportfÀhig: Du kannst die LinkedIn-Performance per Mail, Intranet oder Website an einen ausgewÀhlten Personenkreis teilen.

Erfahre mehr ĂŒber die Grösste Linkedin Kampagne im Mittelstand

Wie ein mittelstĂ€ndisches Traditionsunternehmen es schaffte, seine Vermarktung auf „digital“ umzustellen. Und trotzdem seine Persönlichkeit behielt.

/2022 Finstral AG

Die Finstral AG setzt auf internationale Teamarbeit - 21 Markenbotschafter vermarkten das Unternehmen auf LinkedIN.

Mit dieser Kraft an internationaler Reichweite sorgt dieser Fensterhersteller dafĂŒr, dass auf LinkedIn kein Architekt an dem Namen Finstral vorbeikommt.

/2022 Samson AG

Kommunikation ist der SchlĂŒssel zur Energiewende. Ein Heizungstechnik-Unternehmen Netzwerkt auf Linkedin.

Die SAMSON AG nutzt LinkedIn, um auf die vielen Handlungsmöglichkeiten in Bezug auf die Energiekrise hinzuweisen. Hier geht die GeschĂ€ftsfĂŒhrer-Ebene in den direkten Austausch mit Kunden, der Branche und Kooperationspartnern.

/2023 BMW Schweiz AG

Dies ist die Story darĂŒber, wie 15 Key Accounter der BMW Schweiz AG auf LinkedIn ein Gesicht gaben - und fĂŒr viel Aufsehen sorgten.

Automobilhersteller BMW Schweiz AG und Corporate Influencer – diese Kombination haben wir Anfang 2023 auf den Weg ins LinkedIn Universum gebracht. Wie gut hat das funktioniert…? Schau es dir hier an.